„Wer Wissen teilt, vermehrt es.“

Netzwerkträger

Der Netzwerkträger ist gesamtverantwortlicher Projektmanager eines Energieeffizienz- Netzwerks. Meist ist er auch der Initiator (oder Mit-Initiator) des Netzwerks. Er ist Vertragspartner der teilnehmenden Unternehmen und beauftragt externe Projektbeteiligte wie z. B. den energietechnischen Berater  oder den Moderator. Außerdem kümmert sich der Netzwerkträger um die projektbegleitende Öffentlichkeitsarbeit.

In seiner Verantwortung liegen der Zeit- und Finanzplan, die Rechnungsstellung und das Controlling des Netzwerks. Letzteres nicht nur im finanziellen Sinne, sondern auch im Sinne wohl funktionierender Kommunikationsprozesse unter den Teilnehmern, um einen möglichst hohen Erfolg der Energiekostensenkung bei den Netzwerk-Teilnehmern durch Erfahrungsaustausch und bi-laterale Kontakte zu erreichen.